Über uns

Bergbahnen Flumserberg AG

Seit der Gründung im Jahr 2001 hat die Bergbahnen Flumserberg AG als Betriebsgesellschaft die Führung aller Geschäfte der Partnerunternehmungen im Auftragsverhältnis übernommen. Die Rede ist von der Prodkammbahnen Flumserberg AG, der Maschgenkammbahnen Flumserberg AG und von der Luftseilbahn Unterterzen-Flumserberg AG. 

Gruppe der Bergbahnen Flumserberg

Die Gruppe der Bergbahnen Flumserberg umfasst weit mehr als die Bahnanlagen. Hinzu kommen sechs Gastronomiebetriebe und fünf Sportgeschäfte. Die sechs betriebseigenen Restaurants sind: das Bergrestaurant Prodalp, das Panoramarestaurant Maschgenkamm, das COLORS – Restaurant und Bar, das Bergrestaurant Chrüz, das Alprestaurant Panüöl und die Gruebhütte. Die vier Standorte des INTERSPORT Network Flumserberg mit dem BikerShop Flumserberg befinden sich in Tannenboden, Tannenheim, Prodalp und Unterterzen.

Die Bergbahnen Flumserberg beschäftigen jeden Winter 160 Mitarbeitende. Bei Einbeziehung der betriebseigen geführten Restaurants und Sportgeschäfte der Bergbahnen Flumserberg AG sind es sogar 300 Beschäftigte.  Der konsolidierte Jahresertrag beträgt rund CHF 28 Mio. Das alles macht die Bergbahnen Flumserberg zu einem der grössten regionalen Arbeitgeber.

Gut zu wissen

Die Luftseilbahn Unterterzen-Flumserberg AG, kurz LUFAG, wurde betrieblich vollständig in die Bergbahnen Flumserberg AG integriert und wird unter dem Namen Gondelbahn SeeJet vermarktet. See und Berg werden geschickt verbunden. Bereits während der Fahrt mit der Gondelbahn SeeJet von Unterterzen oder Oberterzen nach Tannenboden begeistert das einzigartige Panorama die Besucher. Geniessen auch Sie die spektakuläre Sicht auf den Walensee und die Bergkette Churfirsten. 

Ob Einzelfahrt, Tageskarte oder Sommer-Saisonkarte: Verschaffen Sie sich einen Überblick über das Angebot der Gondelbahn SeeJet – von den Betriebszeiten bis hin zu den verschiedenen Tarifen. Die Gondelbahn SeeJet ist Teil vom Tarifverbund Ostwind. 

Tarife Gondelbahn SeeJet