Zurück zur Übersicht
03. Dezember 2020 · Katja Wildhaber

Flumserberg startet in die Wintersaison 2020/21

Information oder Bildmaterial: Alles, was Sie für Ihre Berichterstattung über den Flumserberg brauchen, finden Sie hier! Neben den aktuellen Pressetexten stellen wir Ihnen gerne auch vielfältige Aufnahmen vom Flumserberg zur Verfügung. Sollten Sie die Bilder in höherer Auflösung benötigen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren

Dieses Wochenende: Erste Skikurven auf der Arvepiste möglich

Die Bergbahnen Flumserberg (BBF) starten am kommenden Samstag, 05.12.2020 mit einem Wochenend-Teilbetrieb in die Wintersaison. Dank des Schneefalls vom Dienstag und der leistungsfähigen technischen Beschneiung kann die Arvepiste – unter konsequenter Einhaltung der COVID-19 Schutzmassnahmen – in Betrieb genommen werden.

Die Freude der Verantwortlichen der BBF war gross, als Frau Holle am Dienstagmorgen ihre Kissen schüttelte und den Flumserberg ins weisse Kleid hüllte. Frau Holle’s Helfer – das Beschneiungsteam der BBF – leisteten professionelle Hilfe und ermöglichen die Inbetriebnahme der ca. 2,2 km langen Arvepiste, welche auf dem Maschgenkamm auf 2020 m startet. Die Talabfahrt nach Tannenboden wird geschlossen sein.

Mit Freude und Respekt in die Wintersaison
Der Schutz und die Sicherheit der Flumserberg Gäste und Mitarbeitenden hat für die Bergbahnen Flumserberg oberste Priorität. Dafür wurde ein umfassendes Schutzkonzept ausgearbeitet, welches laufend den neusten Entwicklungen angepasst wird. Kernstück der Schutzmassnahmen ist die allgemeine Maskenpflicht im Anstehbereich sowie auf allen Bahnanlagen. Zusätzlich wurde für den Warte- und Anstehbereich ein Leitsystem ausgearbeitet, welches von zusätzlichen Mitarbeitenden betreut wird.

Flumserberg Winterschutzmasken
Die BBF hat mit dem Schweizer Sportbekleidungshersteller BELOWZERO eine Flumserberg Winterschutzmaske entwickelt und hergestellt. Dies ist eine Kombination zwischen Schlauchschal und Schutzmaske, welche die Richtlinien des BAG erfüllt und mit Helm und Brille einfach zu handhaben ist. Die Jahreskarten-Käufer erhalten eine Flumserberg Winterschutz­maske mit fünf Ersatzfilter kostenlos. Tagesgäste können diese an den Kassen oder in den INTERSPORT Network Flumserberg-Filialen für CHF 14.90 beziehen.

Zuerst am Tisch registrieren, dann sicher konsumieren
Zusätzlich zum Pistenspass wird am Wochenende auch das Panoramarestaurant Maschgenkamm den Betrieb aufnehmen und die Gäste auf über 2000 m verköstigen. Das COLORS – Restaurant und Bar ist bereits im täglichen Betrieb. Nebst der Registrierungspflicht herrscht eine Maskenpflicht bis zum Tisch.

Folgende Bahnanlagen sind am Samstag, 5. Dezember 2020 und Sonntag, 6. Dezember 2020 in Betrieb:

  • 8er Gondelbahn SeeJet Unterterzen – Oberterzen – Flumserberg
  • 8er Gondelbahn BergJet Tannenboden – Maschgenkamm
  • 4er Sesselbahn Arve

Entsprechend dem Angebot sind die Tageskartenpreise für dieses Startwochenende reduziert. Ab Montag, 7. Dezember 2020 wird nochmals intensiv an den Pisten gearbeitet, deshalb werden die Anlagen nicht in Betrieb sein. Über das weitere Winterprogramm informiert die BBF im Laufe der nächsten Woche.

Kulinarisches Angebot am Pistenrand
Für das kulinarische Angebot auf und neben der Piste sorgen:

  • Panoramarestaurant Maschgenkamm
  • COLORS – Restaurant und Bar
  • Restaurant Molseralp
  • Restaurant Sennenstube

Bildergalerie

Ansprechpartner