Neuer Teilnehmerrekord beim SWICA Nordic Day Langlauf-Fest am Flumserberg

Das attraktive Langlaufangebot des SWICA Nordic Days (SND), das hervorragend präparierte Übungsgelände auf der Hochebene Madils und die frisch verschneite Winterlandschaft bescherten dem SWICA Nordic Day am Flumserberg einen neuen Teilnehmerrekord. 177 Sportlerinnen und Sportler liessen sich in die Faszination des Langlaufens einführen und genossen einen Tag auf den schmalen Skiern. Die Erwartungen des Organisators – Flumserberg Tourismus – wurden in allen Belangen übertroffen.

Die sechste Austragung des Langlaufevents SND war für Flumserberg Tourismus mit OK Chef Rolf Blumer ein voller Erfolg – die Erwartungen wurden übertroffen. Wunderbare Winterlandschaft, frischer Pulverschnee und ein attraktives Übungsgelände auf der Hochebene Madils bildeten den Schauplatz für die 177 Teilnehmer, die sich in die Faszination „Langlauf“ einführen liessen, Tipps von erfahrenen und ausgebildeten Langlauf-Instruktoren abholten und ein wahres Langlauf-Fest feierten.

Tolles Angebot für die Teilnehmer
Den Teilnehmern wurde vom Veranstalter viel geboten. Sie konnten sich für diesen Schnuppertag mit modernstem Mietmaterial ausrüsten. Musikalisches Aufwärmen unter professioneller Anleitung gehörte genauso dazu wie Techniktipps von einem der 11 Langlauflehrerinnen und -lehrern. Nebst Technik in der Loipe – wahlweise Skating oder Klassisch – gehörten auch herausfordernde Übungen im vorbereiteten Geschicklichkeitsparcours mit einem kleinen Riesenslalom zum Programm.

Langlaufspass für die ganze Familie
Der Langlaufsport erfreut sich in der Schweiz grosser Popularität. Fitness, Sport und Bewegung in freier Natur liegen im Trend. Diesem Umstand trägt Flumserberg Tourismus mit einem attraktiven, abwechslungsreichen und stets tadellos präparierten Langlaufangebot auf 1400 m auf der schneesicheren Hochebene Madils Rechnung. Familien, Anfänger, Hobbyläufer wie auch engagierte Langläufer finden – nicht nur am Schnuppertag der SND, sondern bis im April – ideale Verhältnisse um dem Langlaufen zu frönen.

Flumserberg Teamwork
Der erfolgreiche Langlauf-Anlass ist das Teamwork-Resultat vom ganzen Flumserberg. Das Restaurant Sennenstube sorgte für das leibliche Wohl aller Teilnehmer und Besucher, Intersport Flumserberg war für das topaktuelle Mietmaterial verantwortlich. Die Schweizer Ski- und Snowboardschule Flumserberg stellte die fachkundigen Instruktoren und Flumserberg Tourismus war für die Organisation zuständig. Das Sportlergetränk Vitamin Well lieferte den nötigen Energieschub für die Teilnehmer. Veranstalter und Gäste verliessen den Flumserberg bei Sonnenuntergang zufrieden und mit vielen schönen Eindrücken vom sechsten Langlauftag im Rahmen des SND.