LVS Avalanche Training Center

Der Trend Freeriding hat Einzug gehalten bei vielen Wintersportlern und immer mehr Skifahrer, Snowboarder und Schneeschuhläufer bewegen sich abseits markierter Pisten. Eine Sicherheitsausrüstung bestehend aus LVS (Lawinen-Verschütteten-Suchgerät), Sonde und Schaufel ist Pflicht!

Permanentes & kostenloses LVS- Training
Die Trainingsanlage besteht aus einer Steuerzentrale mit Antenne und 6 fix eingegrabenen LVS-Sendern, welche mit jedem Gerätetyp und dem RECCO-System geortet werden können. Ein Zufallsgenerator bestimmt, welche Sender aktiv werden.

Auch Mehrfachverschüttungen trainierbar
Es ist so auch für den Übungsleiter nicht ersichtlich, wo sich die Verschütteten befinden. Neben Einzel- sind auch Mehrfachverschüttungen simulierbar. Eine Bedienungsanleitung ist vorhanden. Die Anlage steht allen Interessierten täglich und kostenlos zur Verfügung.

Standort
Maschgenkamm/Zigerkante 2000m
500m unterhalb Bergstation der Gondelbahn Maschgenkamm
Benützung für jedermann/frau, jederzeit und kostenlos
Voranmeldung erwünscht
Instruktion nur auf Anfrage und Voranmeldung

Technik
Steuergerät inkl. Antenne
6 LVS Sender mit Recco Sender
Sondentreffer-Rückmeldung
kompatibel mit allen LVS-Geräten 457MHz
Info Snowreport