Kultur & Sehenswertes UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona & Geopark

Seit 1999 wird durch die Regionalplanungs-gruppen, die Tourismusorganisationen, sowie Führungs- und Industriebetriebe der Region Sarganserland - Walensee - Glarnerland das Angebot im Bereich Bergbau und Geologie für den Kultur- und Erlebnistourismus erweitert, optimiert und vernetzt.

UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona

Wie Berge sich erheben

Das Welterbe Sardona erlaubt einzigartige Einblicke in die Entstehungsgeschichte der alpinen Berge und Täler. Der Zusammenstoss von Afrika mit Europa hat die Alpen über Jahrmillionen aufgetürmt. Ursprüngliche Gesteinsschichten wurden übereinandergeschoben, gefaltet und zerbrochen. Vielfältige Zeugnisse und Spuren dieser gewaltigen Kräfte sind im Welterbe Sardona aussergewöhnlich gut sichtbar.

Seit über zwei Jahrhunderten erforschen Wissenschaftler aus der ganzen Welt die Strukturen und Prozesse der Gebirgsbildung. Sie versuchen, im Welterbe Sardona die Geheimnisse der Entstehung von Gebirgen zu lüften.

Erleben Sie die Erdgeschichte hautnah

Im Welterbe Sardona können Sie ein wichtiges Kapitel der Erdgeschichte erfahren. Es gibt unzählige Möglichkeiten, dieses Abenteuer zu gestalten.

Mit einem kompetenten GeoGuide, auf eigene Faust, anspruchsvolle Mehrtagestour durch alpines Gelände, erkenntnisreicher Tagesausflug mit gemütlichem Spaziergang – alles ist möglich. Lassen Sie sich hier für Ihr Abenteuer im Naturjuwel Sardona inspirieren.

Zu den Angeboten

GeoGalerie am Flumserberg

Die im September 2015 eröffnete GeoGalerie am Flumserberg bietet an 15 interaktiven Stationen Einblick in die Prozesse und die Merkmale (Falten, Schichten, unterschiedliche Gesteine) der Gebirgsbildung.

Mehr Informationen zur GeoGalerie