Mitte September Alpabfahrten im September

Wenn der Sommer sich dem Ende zuneigt und die Temperaturen wieder kühler werden, ziehen die Kühe von den Alpen prächtig geschmückt wieder ins Tal auf die Bauernhöfe. Schon von weither hörbares Kuhgeschell lassen Jung und Alt auf die Strassen eilen, wo dann die Älpler in den Hirtenhemden und mit Blumen und Bändern geschmückten Hüten und die Kühe mit den Tschäppel (Kopfbedeckung) und Plümpen (Glocken) vorbeiziehen.

Alpabfahrt, Alpen Fursch, Panüöl, Molseralp & Wildenberg

Mitte September ziehen die Kühe jeweils von den Alpen ins Tal zurück.

Die Alpen Fursch & Panüöl laufen via Schilstal - Casella nach Flums, die Molseralp via Tannenboden - Tannenheim - Bergheim und die Alp Wildenberg via Kleinberg. Die Alpen treffen zwischen ca. 11:00 Uhr und ca. 14:00 Uhr in Flums Dorf ein.

Route in Flums Dorf
Flumserei – Postplatz – Tankstelle Rudi Rüssel – Schulstrasse – Hotel Spitzmeilen – Restaurant Schützengarten – Auszug beim ehemaligen Areal der Maschinenfabrik an der Marktstrasse.

Alpabfahrtsfest am Tag der Alpabfahrt

Das Festzelt befindet sich an der Bahnhofstrasse auf dem ehemaligen Areal der Maschinenfabrik, Flums. Ab Flums Bahnhof ca. 3 Minuten Fussweg Richtung Dorf.

Ab 11:00 Uhr begrüsst Sie der Schällnerclub Flumserberg, die Alpsenten und die Gemeinde Flums zum Alpabfahrtsfest. Probieren und kaufen Sie an den Verkaufsständen Alpkäse von den verschiedenen Flumser Alpen.

Eine Festwirtschaft mit musikalischer Unterhaltung sorgt für ein gemütliches Beisammensein, eine Hüpfburg und ein Streichelzoo erwartet die Kinder.

Während den Alpabzügen kann es auf der Strasse Flums-Flumserberg zu Behinderungen kommen, wir bitten um Verständnis.

Datums- und Zeitänderungen vorbehalten.