Unser Hausberg Spitzmeilen

Der Wunsch, einmal ganz oben zu sein.

Spitzmeilen 2'501 m ü. M.

Unser Hausberg, markant, von weitherum zu sehen, ist das Ziel vieler Wanderer und Berggänger. Wer ganz nach oben will, muss schon trittsicher und schwindelfrei sein und die Verhältnisse sicher beurteilen können.

Aufstieg auf den Gipfel
Ausgangspunkt         SAC Spitzmeilenhütte
Wanderzeit                1.5 Std.
Aufstieg                     450 Höhenmeter
Schwierigkeiten         T4, ohne Gipfelaufstieg T3, Kraxelstellen liegen bei I-II

Von der Spitzmeilenhütte folgst du dem Bergweg zur Schönegg und weiter zur Südostflanke des Spitzmeilen. Der Weg führt weiter auf der Südseite unter dem Felsaufschwung durch, zum Wissmilen (T3). Hast du die nötige Sicherheit, helfen dir Ketten den Gipfel zu erreichen. Der Abstieg ist auf der gleichen Route.

Informationen über den Spitzmeilen

Der Spitzmeilen ist ein 2'501 m ü. M. hoher Berg in den Glarner Alpen. Er liegt auf der Grenze der Schweizer Kantone Glarus und St. Gallen und gehört zur Spitzmeilengruppe in den Glarner Alpen.

Bekannt ist der Spitzmeilen aufgrund seiner imposanten Form, ähnlich der eines Zeugenberges. Der eigentliche Gipfelstock ragt als steiler Felszahn aus den darunter liegenden Hängen. Der Gipfel besteht aus braunem Liaskalk.

In direkter nordwestlicher Nachbarschaft liegt der mit 2'483 m ü. M. etwas niedrigere Wissmilen, welcher über den Wissmilenpass auf den Magerrain (2'524 m ü. M.) überleitet. Alle drei liegen am nördlichen Rand des UNESCO-Weltnaturerbes Tektonikarena Sardona.

Nördlich des Spitzmeilen ist das Skigebiet Flumserberg, von wo aus der Gipfel als Tagestour bestiegen werden kann. Als Ausgangspunkt für Begehung kann auch die auf 2'087 m ü. M. liegende SAC Spitzmeilenhütte dienen. Ein weiterer Zugang ist von der Glarner Seite das im Sernftal gelegene Engi. Die Schlüsselstelle bei der Besteigung ist der steile Felsgipfel, welcher durch eine Rinne (Couloir) in der Ostseite erreicht wird. Dabei wird leichte Kletterei (Schwierigkeitsgrad I.–II.) gefordert. Im Winter ist der Spitzmeilen ein beliebtes Ziel von Skitouren.