Am Samstag, 13. Juni startet der tägliche Sommerbetrieb Volles Bergsommer-Programm am Flumserberg

Am kommenden Samstag, 13. Juni 2020 startet der Flumserberg in den täglichen Sommer-Vollbetrieb – erstmals auch mit dem neuen Highlight, der 8er-Gondelbahn BergJet. In rund 12 Minuten bringt die Panoramagondelbahn die Ausflügler von Tannenboden 1400 m bequem auf den Maschgenkamm, zum Ausgangspunkt für echte Erholung.

Der Flumserberg öffnet am kommenden Samstag wieder seine Türen und Tore und bietet auf den 4 Sommerbahnanlagen, den Gastronomiebetrieben, Sportgeschäften sowie den Spassgaranten Rodelbahn FLOOMZER, Kletterturm CLiiMBER, BikerBerg Flumserberg täglichen Betrieb bis zum Sonntag, 18. Oktober 2020 an. Die Gondelbahnen ab Flumserberg sind – ohne Mittagspausen – täglich von 08.15 bis 16.45 Uhr in Betrieb. Die Gondelbahn SeeJet von Unterterzen nach Flumserberg Tannenboden fährt täglich von 07.30 bis 17.45 Uhr.

AusflugsBerg Flumserberg
Der Maschgenkamm ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflügler und Wanderer. Die einmalige Aussicht ins Spitzmeilengebiet und zur gegenüberliegenden Bergkette Churfirsten allein ist schon ein Besuch wert. Ab diesem Sommer ist auch die Bergfahrt ein eindrückliches Erlebnis. Die neue 8er-Gondelbahn BergJet – mit den grossen Panoramafenstern – geht in ihre erste Sommersaison und bringt die Besucher in rund 12 min bequem und barrierefrei von 1400 m auf 2020 m zum Panoramarestaurant Maschgenkamm. Das Maschgenkamm-Team bedient seine Gäste mit regionalen und saisonalen Speisen. Der Maschgenkamm ist auch eines der Eingangstore ins UNESCO-Welterbe der Tektonikarena Sardona. Der spannende Themenweg GeoGalerie weist auf die geologischen Phänomene hin.

SpassBerg Flumserberg
Ab diesem Wochenende kann der Flumserberg auch wieder mit rasanten Fahrten erkundet werden: mit den schienengeführten Rodeln, mit zwei Rädern auf den BikerTrails oder durch die Lüfte schwebend auf dem Kletterturm. Die beliebten Familien-Attraktionen Rodelbahn FLOOMZER, der Kletterturm CLiiMBER, die BikerTrails des BikerBerg Flumserberg sowie auch alle Spielplätze mit dem Hüpfkissen auf Prodalp sind bereit.

GenussBerg Flumserberg
Die Flumserberg-Gastronomie bietet eine grosse Vielfalt an regionalen wie auch internationalen Speisen. Eines der Highlights ist der PanoramaBrunch im Panoramarestaurant Maschgenkamm, welcher jeden Sonntag von 09.00 bis 14.00 Uhr stattfindet. «Viel-Rodler» können sich ab diesem Sommer nach ihren zwei Rodelstunden mit dem Early Bird-Ticket, welches von 10.00 bis 12.00 Uhr gültig ist, im Bergrestaurant Chrüz verköstigen und anschliessend eine weitere Rodelfahrt geniessen. Das COLORS – Restaurant und Bar bedient seine Gäste nebst farbenfrohen Drinks auch mit erfrischenden und abwechslungsreichen Mittagsmenüs. Das zentral gelegene Bergrestaurant Prodalp mit der FahrBar ist der ideale Genuss-Stopp für Kletterer und Biker.

Richtig ausgerüstet macht’s Spass
Für die richtige Ausrüstung sorgen die INTERSPORT Network Filialen in Unterterzen und Tannenboden sowie der BikerShop Flumserberg in Tannenheim. Die neuesten Mountainbikes und E-Mountainbikes können nicht nur im Tannenheim sondern neu auch in Tannenboden gemietet, getestet und gekauft werden.

Schutzkonzept Flumserberg
Die Geschäftsleitung der Bergbahnen Flumserberg hat auf Basis der Branchenverbände Seilbahnen Schweiz, Verband öffentlicher Verkehr, GastroSuisse, Freizeitanlagen und Sportartikelverband ein «Schutzkonzept Flumserberg» erarbeitet. Dieses wird konsequent umgesetzt, sodass sich der Gast am ganzen Berg wohlfühlt.