Skifahren, Schlitteln, Winterwandern, Langlaufen Richtig grosses Winterangebot am Flumserberg

Der Flumserberg präsentiert sich derzeit im wunderschönen, strahlend weissen Winterkleid. Am kommenden Wochenende vom 9. und 10. Dezember 2017 sind 14 von 17 Bahnanlagen in Betrieb. Die Wintersportler werden erstmals diesen Winter auf den Leist, den höchsten Punkt auf 2222 m, transportiert und auch über die Schlittelpiste kann gesaust werden.

Der Winter hat Einzug gehalten am Flumserberg. Das Bahn- und Pistenangebot wird weiter ausgebaut und nähert sich dem Vollbetrieb an. 14 von 17 Bahnanlagen werden in Betrieb sein. Von den blauen, einfachen Pisten bis zur schwarzen Leistpiste findet jeder Flumserberg-Gast seine Lieblingspiste. Einzig die Pisten vom Leist ins Panüöl-Gebiet werden noch nicht befahrbar sein.

Schlitteln und Kulinarik ahoi

Ab Samstag, 9. Dezember 2017 kann wieder täglich auf zwei Kufen über die 3 km lange Schlittelpiste von Prodalp nach Tannenheim gesaust werden. Auch (fast) alle Gastronomiebetriebe im Gebiet sind in die Wintersaison gestartet und empfangen Gäste mit breitem kulinarischem Angebot.

STS Testtage – Wintersportmaterial testen auf Tannenboden

Der Sport Trend Shop Hinwil stellt am Samstag und Sonntag eine grosse Auswahl an Ski's, Snowboard's, Tourenski's und Splitboards zum Test bei der Talstation Tannenboden zur Verfügung. Bei der Alp Tannenboden können auf den Loipen Madils Langlaufskier getestet werden. Test-Tickets können direkt vor Ort beim Testgelände gekauft werden.

Anlagen

Hier geht es zu den Informationen zu den offenen Bahnanlagen.