Entdecken Kultur & Sehenswertes

Brauchtum wird in Flumserberg gepflegt und gelebt. Vom Alpsegen über das fasnächtliche Treiben bis hin zu traditioneller Musik können Sie hier alles hautnah miterleben.

Alpabfahrten im September

Alpabfahrten im September

Wenn der Sommer sich dem Ende zuneigt und die Temperaturen wieder kühler werden, ziehen die Kühe von den Alpen prächtig geschmückt wieder ins Tal auf die Bauernhöfe. Ganzen Artikel lesen

Alpchäsmarkt und Kuhrennen Flumserberg

Alpchäsmarkt und Kuhrennen Flumserberg

Bewährte Tradition in herrlicher Alpenkulisse. Der Chäsmarkt auf der Alp Tannenboden ist bereits zur Tradition geworden. Jedes Jahr werden Mitte Oktober die Chäsleibe der Alpsenten präsentiert und das aussergewöhnliche Kuhrennen wartet auf Sie. Ganzen Artikel lesen

Alphorntreffen Seebenalp

Alphorntreffen Seebenalp

Geniessen Sie den Klang von vielen Alphörnern in der einzigartigen Atmosphäre in der wunderschönen Natur am Flumserberg, am Seebensee. Ganzen Artikel lesen

Betruf

Betruf

Jeden Abend wird auf den meisten Alpen der Betruf ausgerufen, um diese vor bösen Naturkräften und Unheil zu schützen. Ganzen Artikel lesen

Fasnächtliches Treiben

Fasnächtliches Treiben

Das ganze Jahr über freut sich die Bevölkerung auf das fasnächtliche Treiben vom "Schmutzigen Donnerstag" bis zum "Aschermittwoch". Ausnahmezustand in Flums! Die Fasnachts-Tradition im Sarganserland darf als sehr traditionell beschrieben werden. Ganzen Artikel lesen

Ferienregion Heidiland

Ferienregion Heidiland

Fernab vom Alltag in Heidis Heimat die Ferien geniessen. Das Heidiland bietet im Winter sowie im Sommer attraktive Angebote. Ganzen Artikel lesen

Orte des Staunens

Orte des Staunens

Schon seit Menschengedenken laden kraftvolle Orte im Heidiland zum Innehalten, Abschalten und Energie tanken ein. Lassen Sie sich ein auf eine Entdeckungsreise der besonderen Art und lernen Sie dabei die bewegte Vergangenheit von Land und Leuten kennen. Ganzen Artikel lesen

Burgruine Gräpplang

Burgruine Gräpplang

Westlich vom Dorf Flums thront die alte Bergruine "Gräpplang" und erzählt von längst vergangenen Zeiten. Ganzen Artikel lesen

Kapelle St. Georgen

Kapelle St. Georgen

Das uralte Kirchlein, im Volksmund "Sant Jöüri" genannt, thront auf dem nordwestlich gelegenen St. Georgsberg bei Berschis, dessen höchster Punkt ca. 150 m über der Talsohle liegt. Es ist wahrscheinlich aus einer frühmittelalterlichen Kirchenburg hervorgegangen. Archäologische Funde lassen auf eine frühere römische Verteidigungsanlage schliessen. Ganzen Artikel lesen

Kirche St. Justus

Kirche St. Justus

Im Dorf Flums ist im 8. Jh. die St. Justus-Kirche erbaut worden, die zu den kostbarsten Kunstdenkmälern des Kantons St. Gallen zählt. Ganzen Artikel lesen

Kapelle St. Jakob

Kapelle St. Jakob

Eine historische Kapelle die über Flums wacht und interessante Geschichten erzählt, aber auch viele Rätsel mit sich bringt. Eine Besichtigung lohn sich auf jeden Fall. Ganzen Artikel lesen

Sarganserländer Maskenmuseum

Sarganserländer Maskenmuseum

Im Sarganserland gelten Flums, Mels und Walenstadt als die Hochburgen der Maskenschnitzer. Doch auch in anderen Gemeinden der Region wird dieser über 150 Jahre alte Brauchtum heute noch gepflegt. Ganzen Artikel lesen

Maskenkeller

Maskenkeller

Das Schnitzen von Holzmasken ist in Flums eine alte Tradition, welche noch heute lebendig ist und von zahlreichen Schnitzern gepflegt wird. Ganzen Artikel lesen

Versuchs Stollen Hagerbach

Versuchs Stollen Hagerbach

Der VersuchsStollen Hagerbach ist eine faszinierende Welt untertage. Vor rund 30 Jahren mit der ersten Sprengung begonnen, bietet er heute mit einer Vielzahl von Stollen, Kavernen, Versuchsfeldern, Labors, Schulungsräumen und touristischen Attraktionen auf einer Länge von über 4,5 km ein ideales Umfeld für vielerlei Aktivitäten. Ganzen Artikel lesen

Geopark & Tektonikarena Sardona

Geopark & Tektonikarena Sardona

Seit 1999 wird durch die Regionalplanungs-gruppen, die Tourismusorganisationen, sowie Führungs- und Industriebetriebe der Region Sarganserland - Walensee - Glarnerland das Angebot im Bereich Bergbau und Geologie für den Kultur- und Erlebnistourismus erweitert, optimiert und vernetzt. Ganzen Artikel lesen

Museum Bickel

Museum Bickel

Das Museum Bickel entstand aus der Karl Bickel-Stiftung. Karl Bickel, geboren 1886 in Zürich, war Maler, Grafiker, Bildhauer und Briefmarken-stecher. In der ehemaligen Zettlerei der Weberei Walenstadt hat die Stiftung eine 400 m2 grosse Halle mit optimalen Voraussetzungen für ein Museum gefunden. Ganzen Artikel lesen

Paxmal

Paxmal

Dem Paxmal liegt der Urgedanke des Friedens für jeden und alle zu Grunde. Das Lebenswerk und pazifistische Gesamtkunstwerk wurde von Karl Bickel von 1924 bis 1949 erbaut. Es liegt hoch über dem Walensee vor den aufsteigenden Wänden der Churfirsten. Die Friedensstätte Paxmal ist frei zugänglich von Frühling bis Herbst. Ganzen Artikel lesen

Murger Kastanienwald

Murger Kastanienwald

Erleben Sie die Murger Edelkastanienkultur auf einer idyllischen Wanderung - allein, zu Zweit oder in der geführten Gruppe. Ganzen Artikel lesen

Heididorf Maienfeld

Heididorf Maienfeld

Heidi - ein Kind bewegt die Welt Johanna Spyri hatte die Idee des Heidi vor mehr als 100 Jahren. Das Buch wurde in nahezu 50 Sprachen übersetzt und weltweit gedruckt und verkauft. Es gibt zudem unzählige Filmvarianten und das Heidi-Musical. Ganzen Artikel lesen