Tagestour Murgsee – Wanderung

Geniessen Sie die fantastische Bergwelt und die Ruhe der Natur bei dieser Tageswanderung zu den Murgseen.

Route

Maschgenkamm – Zigerfurgglen – Sächserseeli – Hoch Camatsch – Erdisgulmen – Heuloch – Chamseeli – zu den «Steimännli» – Murgseen – Mornen – Merlen, Rückfahrt mit dem Murgseetaxi (bitte auf Voranmeldung unter +41 81 738 14 41, bitte denken Sie daran das es im Murgtal keinen Empfang hat).

Zuerst geht es mit der Gondelbahn zum Maschgenkamm. Auf 2020 m.ü.M. wird man schon von einer prächtigen Aussicht erwartet und wandert entlang dem Höhenpanoramaweg Richtung Zigerfurgglen. Weiter geht es am Sächserseeli vorbei Richtung Hoch Camatsch. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Fernblick in die Glarner Alpen. Weiter entlang auf einem Höhenweg bis zum Erdisglumen auf 2293 m.ü.M. Nun folgt ein Abstieg Richtung Abendweid, von wo aus der Weg dann wieder leicht aber permanent ansteigend über Chamm, vorbei an mehreren kleinen Seelein bis zum Schattenchamm führt. Nun folgt der Abstieg von 2235 m.ü.M. bis zu den oberen Murgseen auf 1820 m.ü.M. Bevor Sie den Abstieg nach Mornen durch die wunderschöne Landschaft in Angriff nehmen haben Sie eine Rast im gemütlichen Berggasthaus Murgsee verdient.

Ab dem Berggasthaus geht es nur noch abwärts. Das wildwüchsige Murgtal hat einiges zu bieten. Der untere Murgsee ist ein wahres Naturparadies und Sie wandern im Murgtal durch die schönsten und grössten Arvenbestände im Kanton St. Gallen. Schliesslich endet die Wanderung in Murg am Walensee. Wer möchte, kann von Mornen oder Merlen aus auch mit dem Murgtalbus bis nach Murg bzw. Unterterzen zurückfahren. (Murgtaltaxi bis/ab Parkplatz Merlen oder Mornen bitte auf Voranmeldung unter +41 81 738 14 41)

  • Länge: 19 km
  • Dauer: 6 h
  • Höhenmeter: 728 m
  • Tiefenmeter: 1648 m
  • Schuhwerk: gute Wanderschuhe
Restaurants auf dem Weg: Maschgenkamm, Murgseen
Tipp: Übernachtung in der Murgsee-Hütte mit Rückwanderung am Tag 2 über das Mürtschental nach Merlen.